Montag, 14. September 2015

Wunschpunkte um Mitternacht - Auf den Spuren des Sams


Die Kinder machten sich zusammen mit dem CSU-Ortsvorsitzenden Hermann Böhm und der FU-Vorsitzenden Claudia Kammerl auf den Weg in die Bamberger Innenstadt.

Poppenricht. Unter dem Motto „Wunschpunkte um Mitternacht“ beteiligte sich der CSU Ortsverband und die Frauen-Union Poppenricht-Traßlberg am Poppenrichter Ferienprogramm. Die Kinder machten sich zusammen mit dem CSU-Ortsvorsitzenden Hermann Böhm und der FU-Vorsitzenden Claudia Kammerl auf den Weg in die Bamberger Innenstadt. Die Anreise mit dem Bus und Zug machte den Kindern viel Spaß und die Gruppe konnte sich bereits während der Fahrt kennenlernen. Schon oft war die oberfränkische Stadt Schauplatz für literarische Klassiker und Kinderbuchverfilmungen und auch das Sams wurde von dem Schriftsteller Paul Maar in seiner Heimatstadt Bamberg erfunden und verfilmt.

In der Alten Hofhaltung am Dom wurde die Gruppe von der Fremdenführerin Maria Wunderlich empfangen. Viele Fragen zur Verfilmung des rüsselnasigen Sams in seinem Taucheranzug konnte sie während der Führung beantworten. Wie zaubert das Sams um Mitternacht neue Wunschpunkte herbei? Und wo war der Wochenmarkt, auf dem Herr Taschenbier zum ersten Mal dem Sams begegnete?Die kleinen und großen Zuschauer waren nicht nur von der Geschichte begeistert, sondern auch von der schönen Stadt Bamberg, die als Filmkulisse diente. Alle weiteren Schauplätze des Filmes, wie unter anderem die Alte Hofhaltung, das Alte Rathaus und das Kloster Michaelsberg lagen auf der Strecke. Den Kleinen war es zu keiner Minute langweilig.  Maria Wunderlich informierte kindgerecht über das Sams, die Dreharbeiten, den Autor Paul Maar und hat auch Filmtricks und Filmgeheimnisse verraten. Abschließend gab es noch für jedes Kind eine Brotzeit und Eis, bevor es mit dem Zug wieder zurück in die Oberpfalz ging.


Keine Ereignisse gefunden.

weitere Termine